65 Kai Heib und Otto Bitterli – Pharmakogenetik: Endlich ist personalisierte Medizin da!

Hier klicken, um den Inhalt von SoundCloud anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von SoundCloud.

Dr. Kai Heib ist Gründungspartner von Intlab, einem Unternehmen mit Hauptaugenfokus auf personalisierte Medizin. Otto Bitterli ist ein Experte an der Schnittstelle von Versicherung, Politik und Digitalisierung sowie der Verwaltungsratspräsident von Helvetic Care, einer Plattform für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Zusammen bilden sie die idealen Gäste, um mit Alfred Angerer gemeinsam das Feld der Pharmakogenetik, das das Gesundheitswesen revolutionieren wird, zu beleuchten.
Doch dafür muss man erst einmal verstehen, was sich hinter dem Begriff verbirgt und welchen Mehrwert dieser Bereich der Medizin verspricht… Und hierfür findet Kai Heib ganz einfache Worten und Erklärungen. Seine Firma hilft personalisierte Medizin zu betreiben, dahingehend, dass PatientInnen ein ganz individuelles Profil darüber erhalten, wie Medikamente genau bei ihnen wirken, und ob sie überhaupt (die gewünschte) Wirkung erzielen. Weg von der Packungsbeilage hin zur personalisierten Empfehlung für das Individuum ist dabei das Ziel von Kai Heib. Ziel von Otto Bitterli ist darauf aufbauend, dieses Angebot auf seiner Plattform zu bewerben, und so für die Zielgruppe 55-75jähriger sichtbar zu machen. Ausserdem hilft der ehemalige Sanitas CEO dabei, die Finanzierungsfrage solcher genetischen Abklärungen zu schärfen, die hochgradig relevant für bspw. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Infektionen und Co sind.
Hören Sie in diese Podcast-Episode und erfahren Sie mehr darüber, warum Pharmakogentik auch für Sie wichtig sein kann und darüber, wie die beiden Experten die Möglichkeiten und Zukunft dieses elementaren Medizinfeldes beschreiben.

https://www.helveticcare.ch/

https://www.intlab.online/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.