53 Iris Kornacker – Der Swiss Digital Health Roundtable als Koalition der Willigen

Hier klicken, um den Inhalt von SoundCloud anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von SoundCloud.

Die digitale Transformation im Gesundheitswesen kann nicht allein vollbracht werden. Es braucht eine Koalition der Willigen, welche die Umsetzung dieser Transformation gemeinsam vorantreibt. Der Swiss Digital Health Roundtable – begründet durch Olivier Willi – ist eine solche Gruppe mit derzeit insgesamt 33 Mitgliedern und VertreterInnen des Gesundheitswesens.

Dr. Iris Kornacker ist eine davon und im Rahmen dieser Digital Health Episode zu Gast bei Alfred Angerer und Stefan Lienhard. Die promovierte Molekularbiologin und ehemalige Strategieberaterin bei McKinsey & Company ist nun seit vielmehr 10 Jahren bei der Swisscom AG tätig und bringt ihre Expertise als Chief Sales Officer bei der Swisscom Health AG nun auch in ihre Arbeit beim genannten Roundtable ein.

Die Arbeitsgruppe möchte die Digitalisierung des Schweizer Gesundheitswesens substanziell vorantreiben und ist überzeugt, dass dies nur gemeinsam durch die Bündelung von Expertise möglich ist. So berichtet Iris Kornacker von der zentralen Aufgabe des Netzwerkes, eine Landkarte mit konkreten Digitalisierungsprojekten entlang der «Customer Journey», die zur Digitalisierung im Schweizer Gesundheitswesen beigetragen haben, zu erstellen und zu veröffentlichen.

Hören Sie in diese Podcast-Episode und erfahren Sie mehr zum Swiss Digital Health Roundtable, konkreten Projektbeispielen und welche Schritte im Rahmen der digitalen Transformation noch erforderlich sein werden.

3 Replies to “53 Iris Kornacker – Der Swiss Digital Health Roundtable als Koalition der Willigen”

  1. Hallo, vielen Dank für diese Sendung.
    Ich bin bei der Vorstellung des Projektes rund um die Minute 21:00 aufmerksam geworden. Die Bestände werden direkt mit Waagen erfasst, so dass eine ständige Inventur nicht mehr notwendig ist. In der Projektliste ist es wohl “Gewaagte Logistik – Bewirtschaftung von Pflegematerial im Schweizer Paraplegiker-Zentrum”. Können sie mir hierzu einen Kontakt geben? Am besten von der Firma die es umgesetzt hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.